Husten & Erkältung

Was sind die Ursachen von Husten?

Der „einfache“ Husten tritt vor allem als Symptom im Rahmen einer Erkältung oder einer Bronchitis auf, auch bei schwerwiegenden Erkrankungen wie Asthma oder COPD spielt er als Begleitsymptom eine wesentliche Rolle. Es gibt kaum eine Atemwegserkrankung, bei der Husten fehlt. Auslöser von Husten im Rahmen einer Erkältung oder einer Bronchitis sind vor allem Viren. Seltener sind andere Erreger beteiligt, aber auch durch Bakterien und Pilze hervorgerufene Infektionen sowie in die Atemwege eingedrungene Schadstoffe können zu Husten führen.

Ist das Immunsystem voll intakt kann der Körper die Viren in der Regel abwehren. Ist unser Immunsystem  geschwächt, dringen sie in unseren Körper ein, überwinden das Immunsystem und können sich vermehren.  Dabei kommt es neben dem Anschwellen der Schleimhäute auch zu einer gesteigerten Sekretbildung, welche dem Körper dabei hilft die Erreger „auszuschwemmen“.

Dies führt zu den entsprechenden Krankheitssymptomen. Daher sollte vor allem das Immunsystem in der Erkältungszeit besonders gestärkt werden.

Eine wesentliche Komplikation neben einer viralen Infektion ist die zusätzliche Infektion mit Bakterien. Da das Immunsystem bereits durch die virale (Erst)Infektion geschwächt ist, können die Bakterien einfacher in den Körper eindringen. Man spricht hier von einer „bakteriellen Superinfektion“, welche mit schweren Symptomen und der Gefahr von weiteren Komplikationen einhergehen kann.

Symptome

Therapie

Broschüren

Möchten Sie mehr über pflanzliche Alternativen wissen?

Zu den Broschüren

Arzneipflanze 2018

Alles rund um die Arzneipflanze des Jahres 2018

Zur Arzneipflanze 2018

Pflanzliche Hausapotheke

Die pflanzliche Hausapotheke: Bedeutung und Wirkung von pflanzlichen Arzneimitteln

zum Videointerview